Quellen- und Literaturnachweis

Regionalgeschichte

Otto Dobenecker

Regesta diplomatica Thuringia

Verein f. Thüringische Geschichte u. Altertumskunde Jena 1896 ff

H. Wiesner

Germania Sacra, Das Bistum Naumburg Bd. 1 u. 2

Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (digit.)

Thietmar von Merseburg

Chronik

Mitteldeutscher Verlag 2007 (Übersetzung)

Johann Rothe

Düringische Chronik 1421

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 2007 (Reprint)

Johann Binhard

Thüringische Chronik 1613

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 1997 (Reprint)

Heinrich Döring

Thüringische Chronik 1838

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 2005 (Reprint)

Georg Spalatin

Chronik der Sachsen und Thüringer (1515)

Landesbibliothek Coburg (digit.)

Staffel/Maul/Wolff

Notabilia, Naumburger Denkwürdigkeiten im 17. Jahrhundert

Museumsverein Naumburg, Uder Verlag

Matthes Wille

Top - Hali- Graphia Sulzensis 1670

Verlag W. Frauendorff, Bad Sulza 1938

Christian Schöttgen

Diplomataria historiae …… Bd. 1

Altenburg 1753 (digit).

W. H. G. Eisenach

Das Sulzaer Thal - die Saline Sulza, das Schloß Saaleck, die Rudelsburg

Klaffenbach Naumburg 1821 (digit.)

Karl Peter Lepsius

Ortskunde des Kreises

Naumburger Tageblatt 1826/27

Karl Peter Lepsius

Kleine Schriften über Burgen, Städte und Klöster (1854)

Naumburger Verlagsanstalt, Aschersleben 2007

S. Lüttich

Über Lage und Geschichte von acht Mühlen bei Naumburg und Pforte

in Mitteilungen des Vereins für Erdkunde zu Halle, 1895

Autorenkollektiv

Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Sachsen

Historische Commission für die Provinz Sachsen 1905 (Reprint)

Autorenkollektiv

Die Provinz Sachsen in Wort und Bild

Pestalozziverein der Provinz Sachsen, Verlag Klinckhardt Berlin 1910

Prof. Dr. Paul Böhme

Ortskunde des Saaletales zwischen Naumburg und Kösen

in „Naumburger Heimat“ Nr. 38 ff, 1938

Georg Pilz

Burgen und Festungen

Brockhaus Verlag Leipzig 1981

Autorenkollektiv

Die Mark Meißen

Brockhausverlag Leipzig 1989

Bernd Heinzelmann

Zwischen Königs- und Salzstraße

Biberverlag 1995

Harald Weber

Kurze Geschichte Sachsens 1089 – 1871

Verlag für sächsische Regionalgeschichte 1995

Günther Fromm

Geschichte der Thüringer Eisenbahn

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 1997

Mägdefrau/Lämmerhirt

Thüringer Burgen und Wehranlagen

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 2001

Dr. G. Naumann

Sächsische Geschichte in Daten

Fourier Verlag Wiesbaden 2003

H.-J. u. K. Kessler

Auf den Spuren der Thüringer Landgrafen

Sutton Verlag Erfurt 2010

Johann Bürger

Annales Numburgensis 1111 - 1616

Wünsch/Dr. Wagner, Museumsverein Naumburg 2014

     

 

Salz- und Salinenkunde (Auszug)

Georg Agricola

Vom Bergwerck XII Bücher 1557

VEB Deutscher Verlag f. Grundstoffindustrie Leipzig 1985 (Reprint)

Johann Rhenanus

New Saltzkunde 1567 - 1585

Oberbergamt Clausthal - Zellerfeld

Johann Thölde

Haligraphia 1603

Universitätsbibliothek Düsseldorf (digit.)

Johann Christian Lehmann

Sachsen kann alle armen Saltzquellen mit Nutzen bauen...

Leipzig 1721/1724 (digit)

Karl Christian Langsdorf

Vollständige … Anleitung zur Salzwerkskunde

Altenburg 1784

Karl Christian Langsdorf

Neue vereinfachte Anleitung zur Salzwerkskunde

Heidelberg/Leipzig 1824 (digit.)

Erdmann Friedrich Senff sen.

Versuch einer Verbesserung der Gradirhäuser.....

Merseburg 1776 (digit)

Erdmann Friedrich Senff sen.

Beobachtungen und Versuche über den Erfolg verschiedener Abdunstungsarten des süßen Wassers aus der Salz-Soole ...

in Journal der Physik, Bd. 8 Heft 2, Leipzig 1794 (digit)

Erdmann Friedrich Senff sen.

Ueber das Verhalten einiger Salzsolen in der Frostkälte....

in Museum des Neuesten und Wissenwertesten, Bd. 7, Berlin 1816

C. J. Heine

Chemische Untersuchung der Soolen, Salze, Gradier- und Siedeabfälle

G. Reimer, Berlin 1845 (digit)

C. J. B. Karsten

Lehrbuch der Salinenkunde

G. Reimer, Berlin 1846 (digit.)

Bruno Karl

Grundriß der Salinenkunde

Braunschweig 1868 (digit.)

Otto Fürsen

Die Geschichte des kursächsischen Salzwesens bis 1586 Teil 1

Verlag Duncker & Humblot 1897 (Universitätsbibliothek Jena)

A. Schröcker

Geschichte der königlichen Saline Artern

Harzverein f. Geschichte u. Altertumskunde Nr. 15, 1882

Otto Fürsen

Die Geschichte des kursächsischen Salzwesens bis 1586

Duncker&Humblot 1897, (UB Jena-Hist.nn VIII 133/48 Diss.cam 78C5)

F. A. Fürer

Salzbergbau und Salinenkunde

Braunschweig 1900 (digit.)

Dr. Johannes Mager

Denkmale der Maschinen- und Gradiertechnik in Kursachsen

Diss. MLU Halle-Wittenberg 1978

Prof. Dr. Emons / Dr. Walter

Mit dem Salz durch die Jahrtausende

VEB Deutscher Verlag f. Grundstoffindustrie, Leipzig 1983

Prof. Hermann Wirth

Die Sulzaer Saline

Schriften der HS f. Bauwesen u. Architektur Weimar Nr. 31 1984

Dr. H. H. Walter

Alte Salinen in Lützens Umgebung

Neue Lützener Heimatblätter Nr. 2 Lützen 1985

Dr. H. H. Walter

2000 Jahre Salzproduktion am Kyffhäuser

Kreisheimatmuseum Bad Frankenhausen Nr. 10, 1986

Prof. Dr. Emons/ Dr. Walter

Alte Salinen in Mitteleuropa

VEB Deutscher Verlag f. Grundstoffindustrie, Leipzig 1988

Dr. Johannes Mager

Die Saline Dürrenberg

Rat der Stadt Bad Dürrenberg 1984

Dr. Johannes Mager

Johann Gottfried Borlach – Biografischer Abriss

Salinen- und Hallorenmuseum Halle

Dr. Johannes Mager

Auf salzigen Spuren Teil 1

Verlag Andre Gursky, Halle 2004

Kuckhorn/Samuel

Die Werke Friedrich von Hardenbergs

Historisch-kritische Anmerkungen (HKA) Band 3 Stuttgart 2006

Dr. Johannes Mager

Auf salzigen Spuren Teil 2

Thomas- Verlag Leipzig 2006

Dr. Johannes Mager

Auf salzigen Spuren Teil 3

Thomas Verlag Leipzig 2010

 

Floßwesen

Otto Fürsen

Die Kursächsischen Floßkontrakte mit der Stadt Halle

in „Neues Archiv f. sächsische Geschichte und Altertumskunde“ Jg. 23

Theodor Hohl

Beiträge zur Saaleflöße

Diss. Jena 1923 (Stadtmuseum Weißenfels)

Friedrich Hoppe

Flößerei-Schiffahrt-Fischer im Mündungsgebiet von Saale und Unstrut

Verlag H. Sieling, Naumburg 1935

S. Andonov

Der Elsterfloßgraben

Verlag Pro Leipzig 2006

     

 

Kur- und Badewesen

Dr. G. Hüfner

Die Deutschen Bäderverbände 1892 bis 1992

in Chronik des Deutschen Heilbäderverbandes 1993

Autorenkollektiv

Kurorte und Heilbäder in Sachsen-Anhalt

HBKV Sachsen-Anhalt 1994

Dr. Hans-Henning Walter

Der salzige Jungbrunnen

Drei Birken Verlag Freiberg 2006

 

Burg Saaleck – Rudelsburg/Kösener Senioren Convents Verband - VAC

Friedrich Christian Kühne

Die Rudelsburg und ihre Bewohner in Gemälde der Vorzeit

W. Pischiller und Comp. Hirschberg 1797 (Preuß. Staatsbibl. Berlin)

Karl Peter Lepsius

Genealogische Nachricht von den Schenken zu Saaleck

Klaffenbach, Naumburg 1800

Karl Peter Lepsius

Die Ruinen der Rudelsburg und des Schlosses Saaleck

Verlag Bürger Naumburg 1824

Johann Stangenberger

Gedenkbuch der Rudelsburg

Verlag Ferd. Kesselring, Hildburghausen 1853

Friedrich Gottschalck

Die Ritterburgen und Raubschlösser Deutschlands

Halle 1812

Wilhelm Corssen

Rudelsburg und Saaleck

Neuauflage Verlag H. Sieling Naumburg, 1913

Friedrich Hofmann

Eine deutsche Studentenburg

in „Die Gartenlaube“ Nr. 20, 1872

Robert Hahnemann

Rudelsburg – Burg Saaleck

in „Thüringen und der Harz“ Bd. 4

Otto Piper

Burgenkunde

Verlag Piper & Co, München 1912

Dr. H.-W. Stein-Saaleck

Burg Saaleck in Geschichte, Sage und Dichtung

Edda Verlag Rudolstadt 1935

Hermann Wäscher

Die Baugeschichte der Rudelsburg

Schriftenreihe der Staatlichen Galerie Moritzburg 1957

Autorenkollektiv

Handbuch des Kösener Corpsstudenten

Vorstand des Verbandes Alter Corpsstudenten e.V. 1985

R. Külz

Die Chronik der Rudelsburg und ihre Denkmäler

Verein für corpsstudentische Geschichtsforschung, Sonderheft 1993

Lutz Toepfer

Rudelsburg, Saaleck und der Kösener SC

Museen der Stadt Bad Kösen 1997

Thomas Budde

Dort Saaleck - hier die Rudelsburg!

Kurbetriebsgesellschaft mbH Bad Kösen 2008

 

Pforte - Kloster und Schule

G. A. B. Wolff

Chronik des Klosters Pforta

Fr. Chr. W. Vogel, Leipzig 1843/1846 (digit.)

Wilhelm Corrsen

Alterthümer und Kunstdenkmale des Cistercienserklosters

Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses Halle, 1868 BSB M.digit.

Prof. Dr. Paul Böhme

Urkundenbuch Band 1 und 2

Otto Hensel, Halle 1893

Autorenkollektiv

Pförtner Stammbuch 1543-1893, zur 350jährigen Stiftungsfeier

Verlag Weidemann, Berlin 1893

C. J. Oldendorf

Schulpforte

in „Thüringen und der Harz“ Bd. 3

Gerhard Fils

Pforta und Weißenfels

in „Die Heimat“ Blätter zur Heimatgeschichte Folge III Nr. 19, 1939

Dr. Robert Pahncke

Geschichte des Zisterzienserklosters Pforte

Verlag Koehler & Amelang Leipzig 1956

Autorenkollektiv

Heimoberschule Pforte

im Auftrag der Abt. Kultur des Rates des Kreises Naumburg 1965

Knackstedt/Prof. Maser

Pforta – Zisterzienserkloster und Landesschule

Pförtner Bund 1996

Toepfer/Dr. Fichtner

Pforta - Kloster und Schule

Museen der Stadt Bad Kösen 1997

H. Vahl

Napola Schulpforta

Books on Demand GmbH 2000

H. Schubert

Schulpforta während der Zeit der SBZ/DDR

Verlag Cornelius 2009

Petra Dorfmüller

Die Zisterzienser und das Kloster Pforte

Pförtner Bund 2011

 

Saline Kösen

Dr. J. G. Gerhard

„Kurtze jedoch gründliche Nachricht von dem zu Kösen an der Saale

entdeckten mineralischen Gesundbrunnen“

Balthasar Boßögeln, Naumburg 1726 (Museum Bad Kösen)

Erdmann Friedrich Senff

Beschreibung der Kgl.-Preußischen, Herzogl. Sächs. Saline Kösen 1816

LHA Sachsen-Anhalt F 4 XIII Nr. 1

Ernst Ferdinand Leiber

Halurgische geognostische Beschreibung der Königl. Salinen Artern und Kösen, der gewerkschaftlichen Salinen Teuditz und Kötzschau sowie der ausländischen Salinen Ober- und Unterneusulza sowie Frankenhausen 1829 (LHA Sachsen-Anhalt F39 Nr. 469)

Eduard Löw

Darstellung der Verwaltung des inländischen Salzdebits bei der Kgl. Salzdebitskasse Kösen 1830 (LHA Sachsen-Anhalt F 39 Nr. 106).

Carl Techow

Das Kösener Salzwerk

Naumburger Tageblatt 1905

R. Grimm

Die geologischen Verhältnisse des Saaletals und die Solegewinnung

Balneologische Zeitung Nr. XIV 24 u. 25 , 1903

Wilhelm Haubold

Die Vorgeschichte der Kösener Saline

Naumburger Heimat, Beilage zum NTB 1931

Dr. Alfred Giessler

Die Kösener Sole-, Mineral- und Heilquellen - Geohydrol. Grundlagen

in „Wissenschaftl. Zeitschrift“ der MLU Halle, Jg. II 1953

Jochen Gericke

Das Kunstgestänge in Bad Kösen

in „Natur und Heimat“ Heft 4, 1955

Jochen Gericke

Vom Kampf um Kösens Sole - Geschichte der Kösener Mineralquellen

in „Naumburger Kreiszeitung“ vom 05.05.1966 ff.

Jochen Gericke

Das Heimatmuseum Romanisches Haus

Museen der Stadt Bad Kösen 1978

Jochen Gericke

Auf den Spuren J. G. Borlachs

LDZ 1981

Dr. Johannes Mager

Die Saline Kösen

Museen der Stadt Bad Kösen 1987 (Andruck Archiv Bad Dürrenberg)

Garleb/Neumann

Die Solequellen von Bad Kösen

Kurbetriebsgesellschaft Bad Kösen 1992

Dr. Hecht/ Jungwirth

Die Solebohrung Bad Sulza 1984 und Bad Kösen 1985

Geowissenschaftliche Mitteilungen von Thüringen (4) Weimar 1996

Gunter Geipel

Die Rekonstruktion des Gabelschwingengestänges

Ing.-Arbeit , TU Dresden, Sektion Architektur-Denkmalpflege 1986

Dr. Hans-Joachim Engelhardt

Die Gipskristalle des Gradierwerks Bad Kösen

Vortrag zum Internationalen Salinensymposium, Bochnia, 2015

 

Ortskunde

Carl Peter Lepsius

Beschreibung der Saline und des Ortes Kösen

in „Naumburger Kreisblätter“ JG 1826

August Konstantin Ende

Kösen – Dorf, Saline, Bad in „Thüringen und der Harz“ Band 8

Verlag Fr. A. Engstel, Sondershausen 1844 (Anna-Amalia Bibliothek)

Reinstein/Dr. Sander

Kösen und seine Umgebung

Verlag Waldemar Cursch, Naumburg 1848 (Anna Amalia Bibliothek)

Dr. T. Rosenberger

Kösen

in Allg. Medicinische Central Zeitung, Nr. 35, bei Nöhring Berlin 1862

Dr. T. Rosenberger

Das Solbad Kösen bei Naumburg an der Saale

in Jahrbücher für Deutschlands Heilquellen und Seebäder, Berlin 1838

n. n. b.

Das malerische und romantische Saal- und Unstruth-Tal

Leipzig 1844 (digit)

Dr. Hugo Hagendorff

Das Soolbad Kösen – Wegweiser für Badereisende

Verlag Adalbert Meyer Berlin, 1859 (digit.)

Dr. H. A. Mascher

Kösen – jüngste Stadt Preußens und Deutschlands

Verlag H. Sieling Naumburg 1869

Otto Richter

CUSNE – Ein Beitrag zur Frühgeschichte Kösens

Verlag H. Sieling, Naumburg 1909

Felix Kretschmar

Führer durch Bad Kösen

Städtische Kurverwaltung 1910

Felix Kretschmar

Das Gefecht bei Kösen 1813

Verlag Sieling, Naumburg 1913

Prof. Schultze-Naumburg

Die Gartenstadt am Rechenberg

Bad Kösener Baugesellschaft, Dr. Friedrich Carstanjen, München 1910

Friedrich Hoppe

Vom Slavendorf zur Stadtgemeinde

Naumburger Tageblatt

Paul Röblitz

Einwohner- und Geschäftshandbuch der Stadt Bad Kösen

Verlag Sieling, Naumburg 1927

Autorenkollektiv

Bad Kösen – Heimatliche Geschichtsbilder

Magistrat der Stadt Bad Kösen 1930

Autorenkollektiv

Bad Kösen – Ein Heimatbuch

Rat der Stadt Bad Kösen 1954

Autorenkollektiv

Volkssolbad Bad Kösen 1949 – 1959

Stadt Bad Kösen 1959

Franz Born

Chronik der Stadt Bad Kösen 1945 – 1958

Stadt Bad Kösen 1959

Jung

Spielzeug aus Bad Kösen, VEB Kösener Spielzeug

Hochschule f. industrielle Formgestaltung, Halle 1963

v. Kornatzki/Toepfer

An der Saale hellem Strande – Spaziergang in einer Kulturlandschaft

Edition Braus, Heidelberg 1993

Christian Kupfer

Bad Kösen – Kurstadt mit Tradition

Edition design Halle 1994

Thomas Budde

Das Soolbad Kösen, 1818 bis 1918

Kurbetriebsgesellschaft Bad Kösen mbH 2007

Thomas Budde

Cusne – Cosene – Cösen - Bad Kösen - Vom Klostergut zum Heilbad

Kurbetriebsgesellschaft Bad Kösen mbH 2008

Reinhard Schmitt

Das Romanische Haus

Museen der Stadt Bad Kösen 2008

Thomas Budde

Auf den Spuren der Gebrüder Borlach

Gradierwerkförderverein Bad Kösen e.V. 2012

Thomas Budde

1813 – Das Gefecht zu Kösen

Gradierwerkförderverein Bad Kösen e. V. 2013

Jürgen Möller

Kriegsende an Saale und Unstrut April 1945

Verlag Rockenstuhl , Bad Langensalza 2013

       

 

Archive

Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt

Magdeburg

Unterlagen des Oberbergamt Halle (Risse) ab 1816

Wernigerode

Preußische Saline Kösen 1816-1860, Amt Pforte 1600-1815

Merseburg

Badedirektion 1860-1895, Saaleflößerei ab 1816

Thüringisches Hauptstaatsarchiv

Weimar

Scheitholzflöße 1500 -1850, Thüringische Eisenbahn

Rudolstadt

Floßwesen 1580-1850, Saline Artern 1579-1727

Sächsisches Hauptstaatsarchiv

Dresden

Kursächsisches Salinenwesen 1680-1815,

Saale- und Elsterflöße 1570-1850

Archiv der Vereinigten Domstifter Naumburg-Merseburg

Archiv der Landesschule Pforta

Archiv des Burgenlandkreises

Archiv der Stadt Naumburg

 

Lebenserinnerungen

Johann Georg Judersleben

Locicommunes

Handschrift 1756 ff. (Stadtarchiv NMB)

Heinrich Seffner

Lebensskizze für seine Angehörigen und Freunde

Verlag Friedrich Stollberg, Merseburg 1882 (Stadtarchiv MER)

Autorenkollektiv

Käthe Kruse Bilder eines schöpferischen Lebens, zum 100. Geburtstag

Käthe Kruse GmbH, Donauwörth, 1983

Dr. Siegfried Wagner

Käthe Kruse und ihre Puppen

Stadtmuseum Naumburg 2013

Max Kruse

Die behütete Zeit

DVA 1993

Max Kruse

Die verwandelte Zeit

Wohlfahrt 1996

 

Reisebeschreibungen

unbekannt

Malerische Reise durch Sachsen, Heft 1 u. 2

Breitkopf Dresden/Leipzig 1786, Rez. Allg. Lit.-Zeitg. Nr. 290, 1788

Ludwig Bechstein

Wanderungen durch Thüringen

Georg Wigands Verlag 1848 (Nachdr. Olms Presse Hildesheim 1978)

Prof. K. H. W. Münnich

Die romantischen Ufer der Saale

Dresden 1948 (Nachdruck Jena 1979)

Autorenkollektiv

Malerisches Album der Thüringischen Eisenbahn 1850

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 1997 (Reprint)

August Trinius

Thüringer Wanderbuch Bd. 1 1886

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 2010 (Reprint)

August Trinius

Durchs Saalethal 1890

Verlag Rockenstuhl Bad Langensalza 2011 (Reprint)

Autorenkollektiv

Meyers Reisebücher Thüringen

Bibliographisches Institut Leipzig 1922

Fritz Kühnlenz

Burgenfahrt im Saaletal

VEB Greifenverlag Rudolstadt 1966

Zimmerling/Blase

Sachsen-Anhalt

Westermann Braunschweig 1991

Eberhardt Kaufmann

Entlang der Weinberge von Almrich bis Bad Kösen, Naumburg 2016

       

 

Festschriften

 

50jähriges Dienstjubiläum Bergrats Backs 1855 (Handschrift)

25jähriges Geschäftsjubiläum Generaldirektor Paul Kersten 1905

Einweihung der Medizinischen Badeanstalt 1927

Festbuch zur Lehrertagung der Provinz Sachsen 1927

200 Jahre Brunnenfest – Führer durch die Festwoche 1930

Sonderausgabe Freundesbrief LAZARUS, Berlin 1991

100 Jahre Lutherkirche 1994

Neueröffnung der Sparkasse 1996

50 Jahre Kösener Karnevalsverein 2005

125 Jahre Kalkwerke Kösen 2005

 

Konzeptionen/Gutachten

 

Entwicklung des Badebetriebes, Bürgermeister Dr. Beyendorff 1905

Entwicklung des Badebetriebes, Bürgermeister Schuster 1934

Entwicklung des Volkssolbades, FDGB-Bundesvorstand 1960

Entwicklung des Volkssolbades, Volkssolbad 1974

Stadtentwicklung, Bürgermeister Skrubel 1977

Kommunalvertrag Stadt/Volkssolbad 1987

Kooperationsvertrag Stadt/UG Lielje 1990

Kurortrahmenplanung 1991

Regionales Entwicklungskonzept „Bäderdreieck“ Büro ABRAXS 1999

Betriebswirtschaftliches Gutachten der kommunalen Kur-GmbH 1997

Untersuchungsberichte des RP Halle zum „Mutigen Ritter“ 1998/99

Finanzwirtschaftliches Gutachten, KE Baden-Würrtemberg, 1999

Tourismus in Bad Kösen PSN, R. Langwald 1999

Kompetenzzentrum für Gesundheit und Wellness, InD Berlin, 2005

Bad Kösen 2010 InD Berlin 2007

Kurpromenade 2010 InD Berlin 2008

Betriebskonzept Therapiezentrum Bad Kösen, ift Köln 2010

 

Romane, Erzählungen, Dichtungen

C. A. G. Seidel

Minna von Rudelsburg aus dem zwölften Jahrhundert

in „Papiere aus den Archiven der Vorzeit“, Fr. Severn Lpz/Wsf 1795

Otto Engelhard

Lied von der Rudelsburg

Metzlersche Buchhandlung Stuttgart 1880

G. v. R.

Pfingsttage auf der Rudelsburg-Veste 1890

Edition Saaletal (Reprint)

Johannes Renatus

Rudolph von Vargula, der Schenk von Saaleck

Deichertsche Verlagsbuchhandlung Leipzig 1890

Paul Schreckenbach

Die letzten Rudelsburger

Verlag Strackmann Leipzig 1914

Dr. H.-W. Stein-Saaleck

Markgraf Ekkehard

Benno Vogler Verlagsbuchhandlung Leipzig 1928

Otto Bonhoff

Zwei retten eine Stadt

VEB Deutscher Militärverlag Berlin 1969

Ida Brauer

Die ersten Rudelsburger

Druckhaus Naumburg 1992